01.08.2019     26.08.2019
  Neue Features
Gerne geben wir einen Überblick in die neuen Features von eLogo.


  • Scannen ohne Scanner: neu können Sie die Verordnungen ganz bequem mit Ihrem Mobiltelefon hochladen, Sie können also komplett auf einen Scanner verzichten. Natürlich können Sie neben den Verordnungen auch Videos oder Sprachnachricht von Ihrem Handy z.B. in die Dokumentation hochladen. Wie das geht, wird hier gezeigt. Zudem können Sie mit der neusten Version der Kartenlesersoftware direkt in eLogo scannen, ohne die Datei auf dem Computer zwischen zu speichern (Blog hier).
  • Behandlungen/Rechnungsvorlagen auf Leistungseingabe: neu können Sie direkt auf der Leistungseingabe Ihre Rechnungsvorlagen verwenden. So können Sie noch schneller die Behandlungen eintragen. Sehen Sie hier, wie das geht.
  • Periodische Abrechnung: bei Langzeitverordnungen wird meist periodisch vor dem Ende der Serie abgerechnet. Damit Sie stets die Kontrolle darüber haben, wieviele Sitzungen schon abgerechnet wurden, können Sie neu eine Serie einfach fortführen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das machen können.
  • Behandlung anlegen: um einfacher Verordnungen/Therapien vorzubereiten, können Sie neu eine Rechnung auch ohne Leistungen abspeichern. Das ist z.B. dann sinnvoll, wenn Sie bei einer UVG-Rechnung kurz alle Daten inklusive Verordnung hinzufügen möchten, bevor die erste Leistung eingegeben wird. Dies entspricht dann ganz simpel dem Anlegen einer Behandlung.
  • Behandlungen in der Agenda farblich hervorheben: neu können Sie optional im Kalender die Farbe der Behandlungsvorlage anzeigen lassen. Sie können die Einstellungen unter "Agenda" entsprechend anpassen.
  • Therapeuten in Agenda einfärben: neu können in der Agenda zusätzich auch die Spalten der einzelnen Therapeuten entsprechend den Einstellungen eingefärbt werden. Dies natürlich nur im Praxismodus mit mehr als einem Therapeuten.
  • Postleitzahlen Lichtenstein: diese sind neu auch vorhanden
  • Kartenleser: wir haben die Software für den Kartenleser leicht verbessert, da vereinzelt Karten nicht gelesen werden konnten oder ein anderes Problem auftauchte. Sehen Sie in diesem Zusammenhang auch unseren Blog bezgülich HIN-Client an.
  • Mehrere Benutzer am gleichen Computer: zur besseren Unterscheidung der Fenster wird neu der Name des Therapeuten im Fenster angezeigt. Zudem wird eine Warnung angezeigt, sollte ein Login ein anderes überschrieben haben. Wie Sie mit mehreren Logins am gleichen Computer arbeiten können, sehen Sie hier.
  • Patient: neu kann ein Kommentar hinzugefügt werden, um zum Beispiel weitere Telefonnummern oder sonstige Informationen zu erfassen, etwa welcher Therapeut einen Patienten primär betreut. Der Kommentar wird bei den Patienteninfos angezeigt. Im Übrigen haben wir bei dieser Gelegenheit die Anzeige der Patienteninformationen für mobile Geräte optimiert.
  • Patient: neu können Patienten auf Etiketten gedruckt werden (neuer Button bei der Patienten-Info)
  • Patient: neu kann der Patient direkt über "Info" editiert werden
  • Patient: neu werden nur noch die Patienten ins Excel exportiert, die gemäss Suche angezeigt werden. Damit kann man nun sehr einfach bestimmte Patientenlisten ziehen
  • Patient: neu kann das Geburtsdatum des Patienten einfacher eingegeben werden
  • Agenda: neu können Sie bei der Agenda frei wählen, wie lange ein sog. "Slot" dauern soll. Standardmässig sind wie bis anhin 15 Minuten eingestellt.
  • Agenda: neu zeigen wir in der Wochenansicht auch die Kalenderwochennummer an
  • Agenda: neu können Sie einzelne Therapeuten oder Örtlichkeiten auswählen, um nur diese anzuzeigen (die Anleitung finden Sie hier).
  • Agenda: neu können Sie den inneren Scroll der Agenda ausschalten, falls Sie dieser stört.
  • Agenda: neu können Sie einstellen, falls Sie die Räumlichkeit ebenfalls auf der Terminkarte anzeigen wollen
  • Agenda: wir haben die Druckansicht für die Agenda optimiert, so dass Sie neu die Termine auch sauber drucken können. Zusätzlich wird bei der Listenansicht auch der Kommentar, der Therapeut und die Räumlichkeit (falls vorhanden) zum Termin angezeigt.
  • Agenda: neu gibt es eine Linie bei der aktuellen Uhrzeit (analog zum Outlook-Kalender)
  • Agenda: neu können Sie eine Terminerinnerung per SMS ad-hoc senden und nicht nur 24 Stunden vorher
  • Rechnung: um Fehler zu verhindern, wird neu eine Bestätigung verlangt, bevor eine Rechnung als "pendet (gesendet)" markiert wird, da pendente Rechnungen nicht mehr bearbeitet werden können. TG-Rechnungen werden in diesem Zusammenhang neu automatisch als "gesendet" markiert, wenn Sie bei der Sendemaske gedruckt werden.
  • Rechnung: neu können gemäss Standard der Versicherer UVG-Rechnungen auch ohne Unfalldatum gesendet werden.
  • Rechnung: neu wird validiert, ob dass Verschreibungsdatum vor Behandlungsbeginn ist
  • Rechnung: neu wird der Titel einer Verschreibung in der Rechnungstabelle angezeigt, damit parallele Behandlungen eines Patienten besser unterschieden werden können
  • Rechung: neu werden die Taxpunktwerte aller vorhandener Leistungen angepasst, wenn Sie über die Adresse den Taxpunktwert ändern. Dies ist praktisch für Therapeuten, die in mehreren Kantonen abrechnen oder verschiedene Verträge pro Krankenkasse haben.
  • Leistungseingabe: neu können Ergotherapeuten die Anzahl einer Leistung direkt in der Tabelle anpassen, was sehr praktisch ist, wenn viele Leistungen vorhanden sind. Klicken Sie dazu auf das Bearbeitungssymbol und wählen Sie "Anzahl bearbeiten (Matrix)".
  • Statistik/Debitoren: neu ist im Excel-Export unter der Spalte "Umsatz CHF" der Betrag der Rechnung drin, falls diese nicht zurückgewiesen, storniert wurde oder erledigt ist. Ansonsten ist der Umsatz CHF 0.00. Damit können nun die Statistiken und der Excel-Export einfacher verglichen werden.
  • Debitoren: neu wird immer eine neue Zahlung angelegt, wenn Sie eine Zahlung manuell ändern. Wenn beispielsweise ein Kunde zweimal bezahlt hat und Sie danach eine Gutschrift erstellen, ist dies im Excel-Export sauber sichtbar.
  • Kleinere Bugfixes:
    • Im Bestätigungsmail wurde die Uhrzeit nicht im 24h-Format angezeigt. Neu steht da 15:00 Uhr anstelle von 3:00 Uhr.
    • Der Algorithmus zum Zählen der Sitzungen haben wir für bestimmte Szenarien verbessert
    • Wenn mehrere Benutzer online waren, wurden die Daten vom Kartenleser je nach dem nicht richtig gesendet